Das Brücken bilden setzt Kommunikation voraus.

Dreimal während der der Ausstellungsdauer werde ich mit einem Tisch und einigen Stühlen gewappnet an verschiedenen Orten in Allensbach zum Gespräch über das Brücken bilden einladen bzw. auffordern.
Ob im Skulputenpark, vor dem Supermarkt oder an einem anderen Ort. Dadurch haben die Besucher die Möglichkeit ihre eigenen Ideen und Sichtweisen in den Ausstellungskontext einfließen zu lassen. Sachlich, kritisch, humorvoll und auch irritierend möchte ich das Thema aufgreifen und durch die kurze Dauer der Präsenz beweglich lassen.

Da das Thema sehr unterschiedliche Ansätze mit sich bringt, bestimmen die Menschen, die sich zu mir an den Tisch setzen in welche Richtung sich die Gespräche entwickeln.
Der Tisch dient als allgemeingültiges Symbol für Dialog, und Begegnung. 

 

Johanna Knöpfle

Link zur Homepage: