­- Brücken bilden ­-

Bei der Skulptur Gate II, ragen zwei schlanke Stahlstreben aus der Erde heraus, die durch einen Bogen aus Stein verbunden sind.

Die Wahl des Steines (Schwedisch Schwarzer Granit) ist der erklärende Moment der Skulptur in Verbindung zum Thema.

Die Vorkommen des Schwarz­ Schwedisch Granit entstanden durch den raschen Aufstieg von Magma in Spalten und Klüften des Baltischen Schildes, aus dem der Untergrund Schwedens besteht. In einer Störungszone im südschwedischen Schonen stießen zwei Erdplatten aufeinander, woraufhin sich infolge vulkanischer Aktivitäten Risse bildeten, in die Magma eindrang, steckenblieb und schnell erkaltete, wobei das feinkörnige Ganggestein entstand. (Quelle: wikipedia)

Mein künstlerische Eingriff besteht darin, den Verbindungsstein sichtbar zu machen, in Form zu bringen und diesen als Bekrönung auf einen Pylonen zu setzen. 

Ralf Weber

Link zur Homepage: